• INSTAGRAM | GOODREADS | FACEBOOK | READER’S GROUP | TIKTOK | amazon

  • VERSTEIGERT AN DIE HOLZFÄLLER

    Als drei raue Holzfäller mich ersteigern, weiß ich nicht, ob ich dankbar oder verängstigt sein soll.
    So viele falsche Entscheidungen haben mich in die Gewalt eines gefährlichen Mannes gebracht, der mich vernichten will. Mein einziger Ausweg besteht darin, einen Ort zu finden, an dem ich mich verstecken und so lange überleben kann, bis ich das Risiko eingehen und mir alles zurückholen kann, was mir genommen wurde.
    Auf der Untergrundauktion werde ich an den Höchstbietenden verkauft.
    Die drei Männer, die mich kaufen, sind groß und rau, mit wachsamen Augen und kräftigen Körpern, die Bäume aus ihren Wurzeln reißen können. Sie sind zurückgezogen lebende Holzfäller, die mich in ihre abgelegene Berghütte mitnehmen, um mich für ihre Bedürfnisse zu benutzen.
    West ist ein ehemaliger Soldat. Er ist grimmig und grüblerisch und bleibt für sich, aber im Schlafzimmer scheint er mich mit Vergnügen brechen zu wollen, um seine tiefen Wunden zu heilen.
    Finn ist trotz seiner Größe und brutalen Kraft sanft. Er zögert, mich in Besitz zu nehmen, aber sein Bedürfnis nach Nähe brennt sich durch seine Zurückhaltung.
    Jack, ein ehemaliger Gesetzeshüter, beobachtet mich, als würde ich ihnen Ärger machen. Er ist gemein und hart und testet jede Grenze, die ich habe. Aber seine himmelblauen Augen sehnen sich nach der Verbindung, die er zu fürchten scheint.
    Sie führen mich in die Abgeschiedenheit und Schönheit des Bergwaldes ein, und ich erliege ihrem dunklen Verlangen, verzweifelt auf der Suche nach der Sicherheit, die sie mir bieten.
    Aber selbst wenn ich mich unterwerfe, kann ich nicht vergessen, was mir genommen wurde, auch wenn ich mein Leben riskiere, wenn ich jemals zurückkehre. Drei wilden Fremden die Wahrheit zu gestehen, fühlt sich unmöglich an.
    Habe ich mich einer weiteren Beziehung hingegeben, die mich brechen wird, oder sollte ich den drei ruppigen Holzfällern mein Geheimnis und mein Herz anvertrauen?